Making of ...


In den letzten 6 Jahren, in denen ich als Trainerin und Coach gearbeitet habe, hatte ich das unglaubliche Glück, viele wunderbare Menschen kennenlernen zu dürfen.


Viele Erlebnisse durfte ich mit diesen Menschen teilen und noch mehr Gefühle. Sehr intensive ist das Gefühl von Angst und diese Angst zu überwinden. Das Gefühl von stark zu sein und über sich zu bestimmen. Das Gefühl getragen zu werden, das Gefühl von Geborgenheit und Zuversicht. Das Gefühl von wachsen und glücklich zu sein. Vielen Menschen konnten meine Pferde und ich neue Wege zeigen.


Einer dieser Menschen ist Emily. Emily kam, nach einem schweren Schub von Kinderrheuma zu mir und meinen Pferden. Sie war verunsichert und litt, nicht nur körperlich, an ihrer Situation.


Emily ist jetzt 15 Jahre. Sie geht mit mir und meinen Isländern mittlerweile völlig eigenständig und angstfrei ins Gelände ausreiten. Emily ist zu einer selbstbewussten, bezaubernden jungen Dame herangewachsen, was mich unglaublich freut.


Vor einigen Wochen hatte sie eine Idee: Im Rahmen ihres Praktikums wollte Emily meine tiergestützen Arbeit in einem kleinen Film zusammenzustellen.


Was soll ich sagen? Wow!!! Ich danke Dir, liebe Emily!


Und ebenso danke ich den mutigen „Mitspielern“, die sich im Rahmen dieses Projekts auf ein pferdegestützes Coaching eingelassen und ein Feedback vorlaufender Kamara gegeben haben.


Ich danke euch allen!





172 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen